atb # 65 | Plötzlich diese Teilhabe

Einladungskarte_Wudtke|Goengrich_after the butcherAusstellung_Wudtke|Goengrich_ after the butcher

Plötzlich diese Teilhabe
Ina Wudtke | Erik Göngrich
3. September bis 8. Oktober 2016

Eröffnung: Freitag 2. September 2016, ab 19 Uhr

Erster Lichtenberg-Spaziergang mit Publikation von Erik Göngrich (Dauer 1,5 St.)
Sonntag 2. Oktober 2016, 14 Uhr
Treffpunkt: after the butcher

Filme und Gespräch: Samstag 8. Oktober 2016, 19 Uhr
Wohnen, Stadt, Markt – mit Florian Wüst

Zweiter Lichtenberg-Spaziergang mit Publikation von Erik Göngrich (Dauer 2,5 St.)
Sonntag 9. Oktober 2016, 14 Uhr
Treffpunkt: S-Bahn Storkower Str. (Ausgang: Hermann-Blankenstein Str.)

after the butcher
Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst
und soziale Fragen.
Spittastr. 25
10317 Berlin

geöffnet nach Vereinbarung
01734383194 / ina@after-the-butcher.de
www.after-the-butcher.de

Gefördert durch:
Kultur in Lichtenberg

atb #63 | before

before

Stefan Cantante
Zoë Field
Mads Egeberg Hvidtfeldt
Soojung Kim
Youngxian Li
Shaun Motsi
Ivan Murzin
Johanna Odersky
Vera Palme
Nadia Chen Perlov
Ada Rączka
Franziska Wildt
Judith Hopf

Eröffnung Freitag, 29. April 2016 ab 19 Uhr
Ausstellung: 30. April bis 28. Mai 2016

Geöffnet nach Vereinbarung
 +49 173 4383194

ATB63


after the butcher
– Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und soziale Fragen
Spittastr.25 – 10317 Berlin
S-Bahn: S5, S7, S75 bis Nöldnerplatz, S3 bis Rummelsburg
Tram: 21 bis Markstrasse, Bus: 169 bis S-Bhf. Nöldnerplatz,
194 bis Rummelsburg

AtB-photo-01 AtB-photo-02 AtB-photo-03 AtB-photo-22  AtB-photo-24 AtB-photo-06  AtB-photo-08 AtB-photo-09 AtB-photo-10 AtB-photo-11 AtB-photo-12 AtB-photo-18AtB-photo-16 AtB-photo-13

atb #62 | … und Touch

… und Touch
Asta Gröting – Stephan Dillemuth

Eröffnung Freitag, 18. März 2016 ab 19 Uhr
Ausstellung: 19. März bis 16. April 2016

Geöffnet nach Vereinbarung
+49 173 4383194

 

... und Touch |ÊAsta Gršting - Stephan Dillemuth


after the butcher
– Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und soziale Fragen
Spittastr.25 – 10317 Berlin
S-Bahn: S5, S7, S75 bis Nöldnerplatz, S3 bis Rummelsburg
Tram: 21 bis Markstrasse, Bus: 169 bis S-Bhf. Nöldnerplatz,
194 bis Rummelsburg

shrt text.www

SONY DSC

Ausstellungsansicht S. Dillemuth (http://societyofcontrol.com)

Asta Gröting (http://www.astagroeting.de/) and more: soon to come

atb #61 | APPOINTED

Appointed
Katja Eydal – Doris Frohnapfel

Eröffnung: Freitag, 29. Januar 2016 ab 19 Uhr
Ausstellung: 30. Januar 2016 bis 5. März 2016

Geöffnet nach Vereinbarung
+49 179 1097854

 

Appointed | Katja Eydal - Doris Frohnapfel

 

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

installation shot doris frohnapfel

installation shot – the artist

atb #60 | ONE NIGHT END

ONE NIGHT END
Gunter Reski | Nina Rhode

Eröffnung: Freitag, 4. Dezember 2015 ab 19 Uhr
Ausstellung: 4. Dezember 2015 bis 16. Januar 2016

Geöffnet nach Vereinbarung
+49 179 1097854
ina[at]after-the-butcher.de

atb#60

 

wallpainting - gunter reski

wallpainting – gunter reski

gunter reski & nina rohde

gunter reski & nina rhode

nina rohde & gunter reski

nina rhode & gunter reski

nina rohde

nina rhode

Pressemitteilung_atb_ Reski Rhode

atb #59 | CORPO A CORPO

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner
alias True Lives of Performers Season IV

Elfe Brandenburger
Der Raub des Ganymed – ein Melodram

Eröffnung: Freitag, 25. September 2015 ab 19 Uhr
Ausstellung: 26. September bis 20. November 2015
Geöffnet nach telefonischer Vereinbarung
+49 178 3298106 oder +49 176 32491148

atb#59 Invitation

after the butcher – Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und soziale Fragen
Spittastr.25 – 10317 Berlin

Zum Pressetext bitte hier den Link anklicken:
Pressetext_Corpo a Corpo_09_2015

Fotos der Ausstellung:

Maxi Baumgartner 2015

Maximiliane Baumgartner, 2015

P1370151_web

Maximiliane Baumgartner, 2015

P1370147_web

Maximiliane Baumgartner, 2015

P1370146_web

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

 

P1370137_web

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

P1370111_web P1370077_web P1370067_web2

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

P1370026_web2

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

P1360957_web P1360952_web P1360889_web

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

 

P1360800_web

Mirja Reuter & Maximiliane Baumgartner, 2015

P1360776_web P1360760_web P1360756_web P1360667_web P1360644_web

Mirja Reuter, 2015

 

atb #58 | Words and Images Drink the Same Wine

Annette Kierulf  &  Caroline Kierulf
Nina Hoffmann & Kathrin Sonntag

Eröffnung Freitag, 26. Juni 2015 ab 19 Uhr
Ausstellungsdauer 27. Juni – 29. August 2015
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
unter +49 178 3298107

Word and Images Drink the Same Wine

Annette Kierulf & Caroline Kierulf – Nina Hoffmann & Kathrin Sonntag


after the butcher
 - Ausstellungsraum für zeitgenössische Kund und soziale Fragen
Spittastr.25 – 10317 Berlin
S-Bahn: S5, S7, S75 bis Nöldnerplatz, S3 bis Rummelsburg
Tram: 21 bis Markstrasse, Bus: 169 bis S-Bhf. Nöldnerplatz,
194 bis Rummelsburg

atb #57 | Lydia Hamann & Kaj Osteroth, Dominique Hurth | I don’t care

Lydia Hamann & Kaj Osteroth,
Dominique Hurth
I don’t care

Eröffnung: Freitag, 13. März 2015 ab 19 Uhr.
Ausstellung: 14. März bis 20. Juni 2015 (VERLÄNGERT!!)
Öffnungszeiten. Gallery Weekend 30. April, 1.&2. Mai je 14-19 Uhr
sonst nur nach telefonischer Vereinbarung
+49 178 3298107 od. +49 152 52076430

Lydia Hamann & Kaj Osteroth @ after-the-butcher


after the butcher
 - Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und soziale Fragen
Spittastr.25 – 10317 Berlin
S-Bahn: S5, S7, S75 bis Nöldnerplatz, S3 bis Rummelsburg
Tram: 21 bis Markstrasse, Bus: 169 bis S-Bhf. Nöldnerplatz,
194 bis Rummelsburg

atb #56 | Marina Naprushkina & Holger Wüst

Marina Naprushkina
Holger Wüst

Eröffnung:
Freitag, 30. Januar 2015 ab 19 Uhr.
Ausstellung: 31. Januar bis 7. März 2015
Geöffnet nach telefonischer Voranmeldung +49 178 3298106 od. 107

Naprushkina-Wuest_1000px

Refugees’ Library

Marina Naprushkina (Gerichtszeichnungen), freie Übersetzerinnen in sieben Sprachen: Tobias Weihmann, Nele Van den Berghe, Leaticia Kossligk, Markus Baathe, David Ey, Anna Toczyska, Charlotte Stromberg, Judith Geffert, Sara Dutch, Sarah Neis, Josie Nguessi, Anouk De Bast, Bojana Perišić, Elvira Veselinović, Ruth Altenhofer, Inara Gabdurakhmanova
Online Archv: www.refugeeslibrary.wordpress.com

Die Hefte der “Refugees’ Library”(2013-2014) sind eine Dokumentation der Gerichtsprozesse von Flüchtlingen. Durch die persönlichen Schicksale der Kläger werden weltweite Konflikte und Fluchtgründe dargestellt. “Refugees’ Library” ist ein kollaboratives Projekt. Mehrere Menschen arbeiten an den Übersetzungen der Gerichtshefte in die Sprachen der Flüchtlinge. Die Hauptintention des Projektes ist es, die Bibliothek Flüchtlingen als Informationsmittel zur Verfügung zu stellen, um sich auf die eigenen Prozesse vorbereiten zu können.

Holger Wüst
Venedig Refugee/Non-Citizen Protest Camp -
Gegen Grenzen, Nationen und ‘die ganze ökonomische Scheiße’.
Ein Bild als Film.

 

H-Wuest__Venedig_300KB-1024x198

Foto: Holger Wüst

Watch the video in its entire length here:

https://www.youtube.com/watch?v=ldVy1Ck509A